Lampe Lago von Patrick Rampelotto

Lampe Lago von Patrick Rampelotto

200.00

Eine Wandlampe vom Künstler und Designer Patrick Rampelotto - eigens für den Lansersee entworfen. Ein Kunstwerk für Ihre Umgebung.

Anzahl:
jetzt kaufen
Rampelotto´s Lago Lampe wurde eigens für den Lansersee entworfen. Sie schmücken die neue Koi Bar und unsere Bäder.

Rampelotto´s Lago Lampe wurde eigens für den Lansersee entworfen. Sie schmücken die neue Koi Bar und unsere Bäder.

Pokale sind Gegenstände, die durch eine besondere Zeichenhaftigkeit charakterisiert sind. Ihre Funktion ist rein symbolisch, da sie vergangene Leistungen für die Zukunft festhalten und zugleich Momentaufnahmen bedeutender Augenblicke individueller Leistungen sind. Als emotionales Gut werden sie meist achtsam im Eigenheim aufbewahrt und präsentiert. Deren immaterieller Wert und persönliche Bedeutung für den jeweiligen Besitzer sind jedoch für nachfolgende Generationen oft nicht mehr greifbar. Die Pokale werden zu reinen Objekten, die ihre eigentliche, ursprüngliche Funktion verloren haben und sich daher nicht selten auf Flohmärkten und bei Privatverkäufen wiederfinden.

1.jpg

Patrick Rampelottos Interesse an der Arbeit mit Pokalen als Ausgangsmaterial für seine skulpturalen Luster und totemartigen Säulenobjekte setzt genau an diesem Punkt an. Bereits 2006 machte er sich auf Flohmärkten auf die Suche nach einer formal interessanten und zugleich günstig zu erwerbenden Objektgruppe, die sich für eine eigenständige Weiterverarbeitung eignen sollte. Dabei stieß er auf die ausrangierten Pokale, welche in der Folge einen Prozess intensiver Auseinandersetzungen mit dem Gegenstand in Gang setzten. Ein besonderes Potenzial ortete Rampelotto von Beginn an in deren opulenter Ästhetik, die sich aus den einzelnen Metallelementen in unterschiedlichsten, teils üppig dekorierten Formen ergibt und die geschickt mit der Illusion kostbarer Materialien – wie Gold und Silber – spielen. In ihrer Formensprache entdeckt der Entwerfer und Künstler eine Vielfalt formaler Ideen, die sich in einem einzigen Objekt übereinanderlegen und zugleich die Möglichkeit bieten, ausgehend von einzelnen Details, eigenständige Formen zu entwickeln.

PatrickRampelotto_bookscan01.jpg

Patrick Rampelotto, geboren in Vipteno/Sterzing (Italien), studierte Industrial Design an der Wiener Universität für Angewandte Kunst  unter Borek Sipek und Ross Lovegrove. Nach seinem Diplom war Patrick für das Designstudio EOOS tätig, bevor er sich 2009 selbstständig machte. In seinen Arbeiten lässt Rampelotto die Grenzen zwischen Kunst und Design verschmelzen. Im Spannungsfeld dieser beiden Bereiche geht er völlig neue Wege – souverän und unbeeindruckt von Tabus. Patrick Rampelotto lebt und arbeitet in Wien.

 
20180927_vdw_presse_dsc2521_pod.1200x0.1549967613.jpg

Patrick Rampelotto